Stand 18.12.2020 – Uns hat interessiert, wie die Ergebnisse der letzten großen Kunstauktionen im Detail aussehen, welche Künstler besonders gefragt waren, welche Lose zu den Gewinnern und Verlierern der jeweiligen Auktionen zählen und vieles mehr. Zu diesem Zweck haben wir ein kleines Tool erstellt, die Auktionsergebnisse der letzten Kunstauktionen eingetragen und etwas mit den Zahlen gespielt. Unser Analyse-Tool finden Sie direkt hierunter eingebunden und können darin selbst Anpassungen vornehmen.

Unten finden Sie eine Liste der bisher erfassten Auktionen, sowie Links zu den jeweiligen online Katalogen. Unser Ziel ist es, das Tool kontinuierlich um weitere Auktionsergebnisse zu erweitern und die Daten hier kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Zunächst legen wir den Fokus dabei auf Kunstauktionen der folgenden Anbieter in Deutschland, Österreich, England und den USA:

  • Auktionshaus im Kinsky, Wien
  • Christie’s, London & New York
  • Dorotheum, Wien
  • Karl & Faber Kunstauktionen, München
  • Ketterer Kunst, München
  • Kunsthaus Lempertz, Köln
  • Sotheby’s, London & New York
  • Van Ham Kunstauktionen, Köln
  • Villa Grisebach Auktionen, Berlin

Einige der wichtigsten Ergebnisse

  • Verkaufsquote bei Künstlerinnen (74,2%) deutlich höher als bei Künstlern (69,4%)
  • Auktionshaus mit dem größten Anteil an Losen von Künstlerinnen: Grisebach 11,49%
  • Künstler mit dem höchsten Zuschlagsvolumen: Alexander Calder (€12,9 Mio.)
  • Künstlerin mit dem höchsten Zuschlagsvolume: Gabriele Münter (€1,6 Mio.)
  • Erfolgreichste deutschsprachige Künstler:
    • Nach Summe Zuschlagspreise: Ernst Ludwig Kirchner mit €3,0 Mio.
    • Nach Anzahl verkauften Losen: Arnulf Rainer mit 41 verkauften Losen
  • Knapp jedes dritte Los (30,3%) erhielt keinen Zuschlag.
  • Teuerster Misserfolg: Gino Severini (Sotheby’s NYC, Los 29: Schätzung US$ 700k – 1m)

artvise.me Auktions-Tool

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Google Data Studio zu laden.

Inhalt laden

Um unteren rechten Eck des Tools können Sie den Vollbildmodus aktivieren. Sollte das Tool bei Ihnen nicht richtig angezeigt werden, können Sie über den folgenden Link direkt im Google Data Studio auf unsere Analyse zugreifen: Auswertung Auktionsergebnisse

Bisher erfasste Kunstauktionen

Sie haben eine Frage zur Auswertung oder vermissen eine interessante Statistik? Wir freuen uns über Ihre Nachricht oder einen Kommentar.

Foto: Carlos Muza via Unsplash

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Auswertungen basieren auf den Auktionskatalogen, Ergebnislisten und Eintragungen auf der Webseite der jeweiligen Auktionshäuser. Lagen uns nur die Verkaufsergebnisse vor, haben wir die Auktionskosten herausgerechnet und so die ursprünglichen Zuschlagspreise ermittelt. Der Grund hierfür ist, dass sich die Höhe der Auktionskosten von Anbieter zu Anbieter unterscheidet, wir jedoch die Ergebnisse unabhängig davon untersuchen möchten. Zudem wurden Fremdwährungen von uns in Euro umgerechnet, um die Ergebnisse besser vergleichen zu können. Die unserer Auswertung zugrundeliegenden Daten wurden nach bestem Wissen und Gewissen erfasst und überprüft. Die Auswertungen stellen komplexe Zusammenhänge vereinfacht dar und dienen rein der Information. Sie erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Aktualität. Wir versuchen die Zahlen möglichst direkt im Anschluss an die Auktion zu analysieren. Mitunter kommt es dabei jedoch vor, dass sich die Daten in der unserer Auswertung, aufgrund von Nachverkäufen, Fehlern bei der Übertragung sowie unter Vorbehalt erfolgter Zuschläge, von den Angaben der Auktionshäuser unterscheiden. Wir empfehlen daher immer auch die hier präsentierten Ergebnisse mit den Angaben der jeweiligen Anbieter zu überprüfen. Zu diesem Zweck haben wir die entsprechenden Auktionshäuser weiter oben verlinkt. Sollten sich trotz sorgfältiger Prüfung unsererseits Fehler eingeschlichen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht und werden dem nachgehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Gemälde schätzen lasen, so einfach geht’s
10 interessante Fakten zu Kunstauktionen
Kosten bei Kunstauktionen – Von Aufgeld bis Folgerecht
15+ inspirierende Kunstpodcasts

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.