Podcast Kunst und Kunstmarkt

Auch im Kunstbereich erfreuen sich Podcasts steigender Beliebtheit. Gerade in den letzten drei Jahren sind zahlreiche neue Kunst-Podcasts entstanden, die mehr oder weniger regelmäßig neue Beiträge veröffentlichen. Neben Diskussionen zum aktuellen Kunstgeschehen bieten diese Hintergrundinformationen zum Kunstmarkt, stellen Ausstellungen vor oder geben Künstlern Tipps zur Vermarktung der eigenen Werke. Wir haben genauer hingehört und stellen im Zuge dieses Beitrages unsere beliebtesten Programme vor.

Agenda

Aus den zahlreichen deutsch- und englischsprachigen Kunst-Podcasts haben wir 15+ herausgesucht, die wir besonders spannend finden. Diese haben wir in drei Gruppen eingeteilt; 1) jene für Kunstinteressierte, die sich generell mit bildender Kunst befassen, 2) solche mit Schwerpunkt Kunstmarkt, die sich eher an Sammler richten und mit kommerziellen Aspekten befassen sowie 3) Podcasts für Künstler, die mehr über die Vermarktung der eigenen Kunstwerke erfahren möchten.

Podcasts für Kunstinteressierte

1. KUNST UND LEBEN. Der Monopol-Podcast von detektor.fm

Zu unseren Lieblingspodcasts zählt KUNST UND LEBEN. Seit Dezember 2018 veröffentlicht das MONOPOL Kunstmagazin monatliche ein neue Folge. In den meist 45-minütigen Beiträgen bekommt man interessante Einblicke in verschiedene Themen der Kunstwelt. Für einen intensiven Austausch lädt die detektor.fm-Moderatorin Sara Steinert neben Autoren des MONOPOL-Magazins auch Kuratoren, Veranstalter und Kritiker ein. Aus unserer Sicht ist KUNST UND LEBEN vor allem deswegen hörenswert, da die lockere Art und Weise des Austausches Lust darauf macht, sich mehr mit Kunst zu befassen und Ausstellungen zu besuchen. Dieser Podcast ist super für all jene, die sich für aktuelle Ausstellungen aber auch Hintergrundinformationen aus der Kunstwelt interessieren – egal ob bereits Vorwissen vorhanden ist oder nicht.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

2. WELTKUNST – WAS MACHT DIE KUNST? von Weltkunst

Lisa Zeitz, Weltkunst-Chefredakteurin und nun auch Podcast-Produzentin, startete im September 2020 ihren neuen Podcast WELTKUNST – WAS MACHT DIE KUNST? Einmal im Monat erscheint eine neue Folge, die sich mit dem allgemeinen Kunstgeschehen befasst. Dazu tauscht sich Zeitz mit verschiedenen Persönlichkeiten der Kunstwelt aus und fragt u.a. „Was macht die Kunst?“. Bisherige Gäste waren der Berliner Künstler Jonathan Meese, Marion Ackermann, die Generaldirektorin der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Monika Grütters, Deutsche Kulturstaatsministerin oder auch die Künstlerin Alicja Kwade.

Die einzelnen Episoden dauern circa 20 Minuten. Es handelt sich hier um einen recht jungen Podcast, daher gibt es auch erst wenige Folgen. Wir fanden die Ersten bereits sehr spannend und wünschen uns, dass noch viele weitere folgen werden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

3. WAS MIT KUNST von und mit Johann König

Seit Oktober 2020 gibt es den „Was mit Kunst“ Podcast von Johann König. Johann König kommt aus einer einflussreichen Familie, die in der Kunstwelt zu Hause ist. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt „Johann König ist der Popstar unter den Berliner Galeristen“. Gemeinsam mit seiner Frau führt er eine der wichtigsten zeitgenössischen Kunstgalerien weltweit. In seinem Podcast spricht er nicht nur mit den Künstlerinnen und Künstlern aus seinem Umfeld, sondern auch mit Kuratoren wie Hans Ulrich Obrist, dem Mitgründer der Art Cologne, Hans Neuendorf, oder der österreichischen Kunsthändlerin Eva Presenhuber. Uns begeistert der Podcast nicht nur aufgrund der hochkarätigen Gesprächspartner und der spannenden Blicke hinter die Kulissen einer erfolgreichen, internationalen Galerie, sondern auch durch die kurzen Intros zu Künstlern, die im Rahmen der Gespräche erwähnt werden.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

4. BOW DOWN. WOMAN IN ART von Jeniffer Higgie

Der Kunst-Podcast BOW DOWN: WOMAN IN ART von Jennifer Higgie, Chefredakteurin des frieze magazine in London, beschäftigt sich mit Künstlerinnen, denen in der Vergangenheit zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet wurde. Mit BOW DOWN: WOMAN IN ART soll sich dies jedoch ändern! Higgie lädt für ihre Gespräche Künstler, Schriftsteller, Historiker oder Kuratoren dazu ein, eine Künstlerin zu benennen, der man mehr Beachtung schenken sollte – von Frida Kahlo bis hin zu Artemisia Gentileschi. Daraus entwickeln sich wunderbare Gespräche, in denen man nicht nur mehr über die teils revolutionären Arbeiten dieser Künstlerinnen erfährt, sondern auch darüber, wie diese die Kunstwelt bis heute bereichern. Seit Oktober 2019 gibt es den Podcast, der inzwischen bereits 19 Folgen umfasst. Die Folgen dauern meist weniger als 20 Minuten; man kann sich also jeden Tag eine kleine Auszeit gönnen, um eine Folge zu hören. Absolut empfehlenswert!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

5. DIE LEICHTIGKEIT DER KUNST von Claudia Linzel und Rabea Logen (Neuzugang)

Ein toller Neuzugang bei unseren Kunst Podcasts ist DIE LEICHTIGKEIT DER KUNST. Claudia Linzel und Rabea Logen sprechen in ihrem Podcast ganz unbefangen mit Kuratoren, Galeristen, Künstlern und Experten. Dabei geht es nicht nur um Ausstellung und Museen, sondern auch um Bücher, Bühne und Musik. So gibt es immer wieder lustige Momente, interessante Anekdoten und viele spannende Geschichten.  DIE LEICHTIGKEIT DER KUNST ist informativ und intim, augenzwinkernd und aufschlussreich. Einfach mal reinhören.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

6. SCHIRN PODCAST. Kunst & Kultur Podcast der Schirn Kunsthalle Frankfurt

Kunst auf die Ohren gibt es auch von der Schirn Kunsthalle in Frankfurt. Bereits seit 2016 erscheinen monatlich neue Podcast-Folgen, die über den Tellerrand der bildenden Kunst hinausblicken. Spannend aus unserer Sicht ist die Mischung aus Kunst und Kultur. So befassen sich die einzelnen Episoden nicht nur mit der bildenden Kunst, sondern eben auch mit gesellschaftlichen Themen. Während es mal um die Sehnsucht nach Natur in der Musik geht, widmet sich eine andere Folge dem Bild der „neuen“ Frau in der Weimarer Republik oder beschäftigt sich mit Themen wie Online Überwachung in Zeiten von Facebook, Instagram & Co. Wir finden, dieser Podcast ist absolut hörenswert und mit einer Länge von jeweils 15 Minuten gut, ideal zum Kunst- und Kulturgenuss für Zwischendurch.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

7. DIE SUCHT ZU SEHEN. Der Grisebach Podcast von Rebecca Casati

Voller Elan startete das Auktionshaus Grisebach im Juni 2020 mit DIE SUCHT ZU SEHEN. Dieser Podcast soll dazu dienen, Kunst zu vermitteln und darüber in Austausch zu gehen. Rebecca Casati, die Moderatorin, setzt es sich zum Ziel, die Geschichten hinter der Kunst zu erkunden. Dazu tauscht sie sich im Podcast mit bekannten Malern, Musikern, Autoren und vielen anderen Personen, die etwas über die Kunst zu sagen haben, aus.

Zwei Mal im Monat werden neue Folgen veröffentlicht, die mit einer Dauer von circa 30 Minuten eine perfekte Möglichkeit bieten, die Mittagspause mit etwas Kunst zu verbringen. Besonders interessant und wertvoll an DIE SUCHT ZU SEHEN empfinden wir die Abwechslung, die Casati in die verschiedenen Folgen bringt. Sie spricht nicht nur mit Künstlern, sondern eben auch mit Musikern oder Autoren. Diese Vielfalt bringt vor allen Dingen eine großartige Diversität in den Podcast. Alles in allem können wir Ihnen diesen tollen Podcast nur ans Herz legen; hören Sie doch mal rein!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

8. ARTCURIOUS PODCAST von Jennifer Dasal

ArtCurious ist ein weiterer englischsprachiger Kunst-Podcast. Jennifer Dasal ist seit knapp 20 Jahren im Kunstbereich tätig und beschäftigt sich in mittlerweile über 70 Folgen mit dem Unerwarteten, dem Merkwürdigen und teils seltsam Wunderbaren in der Kunstgeschichte. In ihren meist 30 minütigen Folgen behandelt sie kuriose Fragen wie beispielsweise; Handelt es sich beim berühmten Gemälde von Mona Lisa um eine Fälschung? oder Hat Van Gogh sich wirklich umgebracht hat? Spannend, mysteriös und lustig.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

9. THE CONVERSATION ART PODCAST von Michael Shaw

THE CONVERSATION ART PODCAST zählt zu den Urgesteinen unter den Kunst-Podcasts und richtet sich an alle jene, die gern einen Blick hinter die Kulissen der Kunstszene werfen möchten. Michael Shaw, Künstler aus LA, befasst sich in seinen Beiträgen mit der Welt der zeitgenössischen Kunst. Er führt Gespräche mit Künstlern, Kunstkritikern, Kuratoren aber Schriftstellern und Galeristen. Seit November 2011 erscheinen zweimal im Monat neue Folgen, die meist eine gute Stunde dauern. Sie richten sich nicht nur an Experten und Kunstkenner, sondern ebenso an Studenten und Künstler.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

Podcasts für Kunstsammler

10. ARTTACTIC PODCAST

Wenn man tiefer in den Kunstmarkt einsteigen möchte, dann führt kaum ein Weg am ArtTactic Podcast vorbei. ArtTactic ist ein auf den Kunstmarkt spezialisiertes Marktforschungsunternehmen. Regelmäßig werden in der hauseigenen Show Interviews mit Kunstmarkt-Experten geführt und unterschiedlichste Themen diskutiert, von Geldwäsche über Kunst als Investment, bis hin zu aktuellen Trends im globalen Kunstmarkt. Seit November 2015 erscheinen im Wochentakt neue Folgen, mit maximal 25 Minuten Länge. Wer mehr über den Kunstmarkt erfahren möchte, der sollte hier unbedingt reinhören.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

11. ARTELLIGENCE Podcast

Bei ARTELLIGENCE kommen neben Kunstsammlern, Händlern und Auktionshäusern auch Anwälte, Kunstberater und vielen mehr zu Wort, um so Schritt für Schritt die Geheimnisse des Kunstmarkts zu lüften. Insbesondere für jene, die schon etwas Erfahrung im Kunstmarkt haben, ist dieser Podcast interessant sein. So befassen sich die einzelnen Folgen u.a. mit Themen wie Museumsleihgaben, Kunstmessen aber auch den Kosten beim Kauf und Verkauf von Kunstwerken. Zwei- bis dreimal im Monat erscheinen neue Folgen, die in ihrer Länge meist zwischen 30 und 60 Minuten variieren. Aufgrund der Fülle an Informationen und den häufig sehr spezifischen Themen, sollte man sich für diesen Podcast auf jeden Fall Zeit nehmen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

12. IN OTHER WORDS von Charlotte Burns

Bereits seit 2017 gibt es den IN OTHER WORDS Podcast von Charlotte Burns. Burns ist Chefredakteurin bei Art Agency, Partners in New York, einer der renommiertesten Kunstberatungen weltweit und seit 2016 Teil von Sotheby’s. Für ihren Kunst Podcast lädt sie regelmäßig Künstler, Kuratoren, Sammler aber auch Berater ein und spricht mit ihnen über aktuelle Themen zur Kunst und zum Kunstmarkt. Die über 70 Folgen sind unterschiedlich lang und variieren zwischen 30 und 50 Minuten. Spannend sind hier u.a. die hochkarätigen Gäste, von Max Hollein, dem Direktor des Metropolitan Museum in New York, über den Galeristen wie David Zwirner bis hin zu bekannten Sammlern wie Sylvio Perlstein.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

13. KUNST=KAPITAL Podcast von Antonia Haufler und Rene Spiegelberger

Antonia Haufler und Rene Spiegelberger führen seit November 2018 den Podcast KUNST=KAPITAL. Ihre Beiträge befassen sich speziell mit der kommerziellen Seite der Kunstwelt. Haufler und Spiegelberger teilen all das, was sie im Kunstmarkt als erwähnenswert empfinden. Dazu zählen neben Künstlergesprächen auch Hintergrundinformationen zum aktuellen Kunstgeschehen sowie Besprechungen der neuesten Auktionsergebnisse. Gerade für Kunstliebhaber, die bisher noch wenig Kontakt mit dem kommerziellen Bereich des Kunstmarktes hatten und gern mehr über Galerien und den Kunsthandel erfahren möchten, ist dieser Podcast ein schöner Einstieg.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

Podcasts für Künstler

14. KUNST VERKAUFEN von Nikolas Ingerle

In mittlerweile über 200 Episoden erklärt Nikolas Ingerle von der Ikonenschmiede, wie man als bildender Künstler seine Kunst erfolgreich vermarkten und schließlich verkaufen kann. Inglere gibt Tipps und Tricks bekannt, wie es einem Künstler auch ohne Galerie möglich ist, seine Kunst an den Markt zu bringen. Darüber erzählt er mit Leichtigkeit und Präzision, so dass die Inhalte auch gut verstanden werden können. Seit 10. Mai 2020 erscheinen fast jeden Tag neue Folgen. Am Besten, einfach mal rein hören!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

15. ART COMPANION – STRATEGIEN FÜR KÜNSTLER*INNEN von Benjamin Thaler

Galerist Benjamin Thaler macht es sich in seinem Podcast zur Aufgabe herauszufinden, was einen Künstler erfolgreich macht. Hierzu spricht er über Kunstwerke und künstlerische Positionen sowie den Künstleralltag mit seinen ganz eigenen Herausforderungen. Thaler lädt für seine Beiträge regelmäßig Künstler und Spezialisten ein, um im Gespräch einen Einblick in deren Arbeit zu erhalten. Sein Ziel ist es, selbst mehr darüber zu erfahren, was erfolgreiche Künstler auszeichnet und den Hörer an diesem Erkenntnisprozess teilhaben zu lassen. Die einzelnen Folgen variieren auch hier ihrer Länge. Manche Episoden kann man sich schnell und zwischendurch anhören, für andere sollte man sich schon eher mehr Zeit nehmen. Wir fiebern den neuen Folgen erwartungsvoll entgegen. Hören Sie doch mal rein!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

16. STUDIOSUPPE von Rica Rosa (Neuzugang)

Studiosuppe von Rica Rosa ist ein weiterer spannender Neuzugang. In dem Interview-Podcast trifft die Künstlerin und ehemaligen Studentin an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig regelmäßig interessanten Persönlichkeiten aus dem Kunstbereich, häufig aus dem Umfeld ihrer Hochschule. Zu den Gästen der zählen u.a. Kunstwissenschafts-Studentin Lisa Krusche, die 2020 beim Ingeborg-Bachmann-Literaturwettbewerb den Deutschlandfunkpreis gewonnen hat, Dr. Jule Hillgärtner, die Direktorin des Kunstvereins Braunschweig oder sowie das Malerduo ALBRECHT/WILKE. In Rica Rosa spricht mit ihren Gästen über Motivationen, Leidenschaften, Routinen, persönliche Ängste und Erfolge.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

17. THE ARTIST ENTREPRENEUR PODCAST von Catherine Orer

Catherine Orer erklärt mit Motivation und guter Laune Künstlern, wie die Lücke zwischen Kreativität und Geschäftssinn geschlossen werden kann. Orer versucht in den verschiedenen Folgen konkrete Fragen des Alltags detailliert zu bearbeiten. Nicht nur teilt sie ihre eigene Erfahrung am Kunstmarkt, sondern erhält darüber hinaus Einblicke von Künstlern und anderen Insidern der Kunstwelt. Orer bricht in ihrem Podcast mit dem Vorurteil, dass Künstler keine Unternehmer sein können. Stattdessen hilft sie mit nützlichen Ratschläge und gibt Tipps für den wirtschaftlichen Erfolg als Künstler.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

Weitere spannende Podcast-Episoden

ALLE WEGE FÜHREN NACH RUHM (Podcast Episode) von Joko Winterscheidt

Joko Winterscheidt, den wir vor allen Dingen über die Pro7 Show „Joko und Klaas“ kennen, spricht in seinem Podcast EIN AWFNR PODCAST in der oben erwähnten Folge mit dem bekannten Berliner Galeristen Johann König. Im alter von 11 Jahren verlor König bei einen Unfall sein Augenlicht fast vollständig. Trotz dieser Einschränkung zählt er heut zu den wichtigsten Galeristen für zeitgenössische Kunst. Im Gespräch mit Joko Winterscheidt lernt man den Galeristen auf eine ganz persönliche, lockere Art und Weise näher kennen. Allein schon deswegen lohnt es sich, diese Folge anzuhören! Zudem gibt es interessante Einblicke in die Kunstwelt und die Arbeit der Galerie. Mit 2 Stunden ist der Podcast zwar vergleichsweise lang, aber absolut empfehlenswert.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

OMR #214 mit Paul Schrader (Podcast Episode) von Philipp Westermeyer

Beim Online Marketing Rockstars (OMR) Podcast geht es, wie der Name schon vermuten lässt, in erster Linie um Online Marketing. Philipp Westermeyer spricht regelmäßig mit Experten aus der digitalen Welt, die wiederum Einblicke in ihre tägliche Arbeit bzw. erfolgreiche Online Kampagnen geben. In Folge 214 trifft er den ehemaligen Anwalt und bekannten Hamburger Künstler Paul Schrader, dessen Arbeiten u.a. im Sommer 2020 in der Berliner Galerie König ausgestellt wurden. Im dem knapp einstündigen Interview spricht der Künstler über seine Arbeit und wie er es schafft, seine Bilder online zu vermarkten. Aus unserer Sicht ist das nicht nur interessant für Künstler und Sammler, sondern auch für all jene, die sich für kreative Marketingideen interessieren.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von spotify zu laden.

Inhalt laden

Und damit wären wir am Ende unserer Top-Liste. Falls Sie Fragen zum Thema Kunst-Podcasts haben oder weitere spannende Empfehlungen mit uns teilen möchten, freuen wir uns über Ihren Kommentar. Wir wünschen viel Spaß beim zuhören!

Foto: Juja Han via Unsplash

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.